• BibleNow Podcast

    BibleNow #75: 2. Mose 21

    Nach den zehn Geboten gibt Gott Mose noch einige weitere Gesetze. Diese sollen vor allem für ein geordnetes Leben im Volk sorgen. In der neuen BibleNow Folge betrachten wir die Sklavengesetze, sowie auch die Gesetze rund um Leib und Leben. Was diese Gesetze für uns heute bedeuten erfahrt ihr in der neuen BibleNow Folge. 

    BibleNow #74: 2. Mose 20,16-26

    Die Gebote 9 und 10 stehen auf dem Programm der neuen Folge BibleNow. Außerdem werden wir in dieser Folge sehen, wie das Volk auf die Erscheinung Gottes am Sinai reagiert. Das zeigt uns: Gott möchte, dass wir gegenüber ihm Ehrfurcht haben. Mit den Geboten ist unterdessen noch nicht Schluss. Direkt nach den zehn Geboten erhält Mose von Gott eine Auslegung der zehn Gebote. Das erste und zweite Gebot wird dabei von einem Gesetz zum Altarbau näher dargestellt. Und auch dieses Gesetz zeigt uns einige Dinge, die für uns heute wichtig sein können – zum Beispiel im wöchentlichen Gottesdienst.

    BibleNow #73: 2. Mose 20,13-15

    Es geht weiter mit den zehn Geboten. Heute befassen wir uns mit den Geboten 6-8, in denen Gott gebietet, nicht zu töten, ehezubrechen oder zu stehlen. Bei der Betrachtung der Gebote werden wir merken: Damit ist so viel mehr gemeint, als es zunächst scheint. Was genau und was das mit unserem Alltag zu tun hat, erfahrt ihr in der neuen BibleNow-Folge.

    Links: 

    BibleNow #72: 2. Mose 20,8-12

    Gott hat uns 10 Gebote gegeben. In der heutigen Folge BibleNow behandeln wir zwei davon. Und eines davon kann man ohne Umschweife als „Das vergessene Gebot“ bezeichnen, obwohl es mit dem Wort „Gedenke“ beginnt. In der aktuellen BibleNow Folge geht es um das Sabbatgebot und das Gebot, das Vater und Mutter geehrt werden sollen. Was hinter diesen Geboten steckt und warum der Sabbat auch heute noch entscheidend ist, das erfahrt ihr in der aktuellen Folge BibleNow.

    BibleNow #71: 2. Mose 20,3-7

    Mose und das Volk Israel sind am Berg Sinai angekommen. Dort gibt Gott Mose die 10 Gebote mit. In der heutigen Folge geht es um die Gebote 1-3. Darin geht es darum, dass Gottes Volk keinen anderen Gott neben dem Gott Israels haben soll, es sich keine Götzenbilder machen soll und ebenso auch den Namen Gottes nicht missbrauchen soll. 

Im neuen Jahr mehr Bibel lesen? Kein Problem: Die Orientierung 1/2018 gibt’s jetzt kostenlos [Update]

Ich weiß nicht, wie ihr es so mit Vorsätzen für das neue Jahr handhabt. Ich nehme mir jedes Jahr etwas vor. Im kommenden Jahr ist es, dass ich Gewicht verlieren will – viel Gewicht. Wie ich euch in BibleNow #1 erzählt habe, war für mich ein zentrales Anliegen im Jahr 2011, dass ich mehr Bibel lesen wollte. Mein Pastor sagte damals in der ersten Predigt des neuen Jahres: „Ich habe mir vorgenommen, in diesem Jahr mehr in der Bibel zu lesen“. Ich sagte mir damals: „Das will ich auch“ und seitdem ist die Bibel mein täglicher Begleiter. Jeden Tag lese ich ein oder mehrere Kapitel. Für mich ist es ein Anliegen, dass auch andere entdecken, was für ein wertvolles Buch die Bibel ist, durch die sich Gott mitteilt. Deswegen möchte ich euch hier auf ein Angebot aufmerksam machen, dass ich persönlich auch für meine Andachtszeiten nutze. Es handelt sich dabei um die App „Bibel lesen mobil“ vom Bibellesebund.  Im neuen Jahr mehr Bibel lesen? Kein Problem: Die Orientierung 1/2018 gibt’s jetzt kostenlos [Update] weiterlesen

Luther 2017 App wird zur Die-Bibel.de App mit drei Bibelausgaben

Man könnte meinen ich hätte mich mit der deutschen Bibelgesellschaft abgesprochen: Gestern veröffentlichten sie für Android und iOS die neue Die-Bibel.de App. Sie ist quasi die Luther 2017 App in der Version 2.0. Der Vorteil dabei: Es gibt nicht mehr nur die Luther 2017 Bibelübersetzung, sondern auch die ältere 84-Version (die ich persönlich noch der 2017er vorziehe) und die Gute Nachricht, was aber eher eine Bibel-Übertragung ist. Die App bietet eine gute Anzahl an Funktionen. So gibt es Lesepläne, eine Lesezeichen-Funktion, die Möglichkeit Notizen zu einem Bibelvers zu machen oder auch den Bibelvers zu Kopieren und zum Beispiel als Status in sozialen Netzwerken zu posten. Luther 2017 App wird zur Die-Bibel.de App mit drei Bibelausgaben weiterlesen

BibleNow startet am 30.10.

Lange Zeit habe ich geplant, lange Zeit habe ich es immer wieder vor mir her geschoben. Jetzt sollen endlich Taten folgen. Am 30.10. wird die erste Folge BibleNow online gehen. In der ersten Folge werde ich erzählen, warum ich denke, dass die Bibel Gottes Wort ist und warum ich täglich in ihr lese. In der darauffolgenden Woche werden wir mit einer Einführung zum 1. Buch Mose weitermachen und eventuell schon in den Bibeltext ein Stück einsteigen. Damit soll der Beginn gemacht werden, dass wir jede Woche ein Stück in dem Bibeltext voranschreiten. Ich freu mich sehr mit euch zusammen die Bibel und damit auch Gott immer besser kennenzulernen. Unsere gemeinsame Reise durch die Bibel beginnt am 30.10. Bis dahin wünsche ich euch von Herzen Gottes Segen.

Die letzten Vorbereitungen laufen

Lange war es still um mein Projekt. Jetzt möchte ich euch doch einen kleinen Einblick geben, wie der Stand der Dinge ist. In den letzten Wochen hat sich vieles geklärt, was bisher noch im Weg stand. Ich habe jetzt Podcast-Speicher, eine Domain, Jingles und auch technisch ist mein Studio jetzt lauffähig. Mit anderen Worten: In den nächsten Tagen geht’s los. Es ist schneller als gedacht. Deshalb schaut in jedem Fall möglichst bald wieder auf diese Seite. Es könnte bereits die erste Episode darauf zu finden sein.