• BibleNow

    BibleNow #102: 3. Mose 7,16-38


    Nach einer langen BibleNow-Pause ist hier eine neue Folge. Wir machen nahtlos da weiter, wo wir aufgehört haben: Im 3. Buch Mose. Da sind wir aktuell beim Dankopfer und beschäftigen uns in der aktuellen Folge mit mehreren Aspekten dieses Opfers. So geht es darum, dass man das Schlachtopfer, was die Grundform des Dankopfers ist, auch als Gelübdeopfer bringen kann. Außerdem schauen wir uns an, unter welchen Bedingungen es durch Gott nicht anerkannt wurde und welchen Anteil die Priester an dem Opfer bekamen.

    BibleNow #101: 3. Mose 6,7-7,15

    Bild

    Nach der Anweisung für das Brandopfer und den Brandopferaltar folgen im Text nun Anweisungen für verschiedene andere Opfer. Zum Beispiel für das Sündopfer, das Schlachtopfer und auch das Speiseopfer. In der neuen BibleNow-Folge schauen wir uns die verschiedenen Opfer an und werden dabei bemerken: Durch sie hat Gott auch uns heute einige wichtige Dinge mitzugeben, die für unser Leben relevant sind.

    Folge direkt herunterladen

    BibleNow #100: 3. Mose 5,14-6,6

    Nachdem wir uns die letzten Male ausführlich mit dem Sündopfer beschäftigt haben, ist heute das Schuldopfer dran. Dabei handelt es sich um ein Opfer, bei dem Wiedergutmachung geleistet werden musste. Diese Sünde konnte gegen Gott und Menschen verübt werden. Wir schauen uns heute die verschiedenen Aspekte des Schuldopfers an und werden auch sehen, wie wir das Prinzip des Schuldopfers auf heute übertragen können. Außerdem schauen wir uns an, wie jeden Morgen das Brandopfer dargebracht wurde. Dabei geht es um ein Feuer, das Gott selbst angezündet hatte und dass niemals ausgehen durfte. 
    Übrigens: In der neuen Folge findet auch die Auslosung zum Gewinnspiel von BibleNow #100 statt. Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner!

    Folge direkt herunterladen

    BibleNow #99: 3. Mose 4,22-5,13

    Das Sündopfer scheint in der Gesetzgebung Israels sehr zentral zu sein. Immerhin werden fast zwei komplette Kapitel verwendet, um aufzuzeigen, wie Sünde gesühnt wird. Die Opfer variieren je nach Person, Stand und Vermögen. Auch gibt es besondere Regelungen für bestimmte Fälle, in denen ein Sündopfer dargebracht wird. Das alles zeigt: Für Gott ist die Sühnung von Sünde ein wichtiges Thema. Jeder Mensch ist Sünde und braucht Vergebung von Sünden. Das zeigt das Sündopfer ganz deutlich. Für welche Fälle welches Opfer dargebracht werden sollte, das erfahrt ihr in der aktuellen BibleNow-Folge.

    Demnächst erscheint die 100. Folge von BibleNow. Deswegen veranstalte ich für BibleNow ein kleines Gewinnspiel. Gewinn die 1x die neue BasisBibel „Die Komfortable“ oder 1x die neue BasisBibel „Die Kompakte“ oder ein BibleNow T-Shirt in einer Farbe deiner Wahl. Alle Informationen zum Gewinnspiel findest du unter diesem Link.

    Folge direkt herunterladen

    BibleNow #98: 3. Mose 3,6-4,21

    Es geht weiter mit den Opfern. Mit dem Dankopfer, das auch Schlachtopfer genant wird, haben wir bereits das letzte Mal angefangen. Ein wichtiger Aspekt ist allerdings noch nicht besprochen worden: Blut und Fett sollen nicht gegessen werden. Warum das so ist besprechen wir heute. Außerdem schauen wir uns das Sündopfer an, das für die Vergebung der Sünden von Priestern, dem Volk oder Einzelpersonen gebracht werden sollte. Wir schauen uns die Regelungen an und werden merken: Sie zeigen uns, dass alle Sünder sind und dass auch Priester, Pfarrer oder Pastoren keine besseren Menschen sind.

    Folge direkt herunterladen